Umfrage


keine aktive Umfrage

zeige Umfragen

Statistiken

Dua Lipa schnappt sich Spotify-Rekord
Dua Lipa schnappt sich Spotify-Rekord
Dua Lipa (* 22. August 1995 in London[1]) ist eine britische Sängerin und Songwriterin mit kosovo-albanischen Wurzeln.
Sie arbeitete in Clubs und als Model, und über das Internet versuchte sie, sich zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Sie kam mit Marlon Roudette in Verbindung, der sie ermutigte, Demos aufzunehmen, die sie ab 2012 bei SoundCloud einstellte.

Schließlich wurden die Manager von Lana Del Rey auf sie aufmerksam, und sie erhielt einen Plattenvertrag von Universal Music. Dieser ermöglichte ihr die Zusammenarbeit mit mehreren amerikanischen Produzenten wie Emile Haynie und Rodney Jerkins für die Fertigstellung ihres Debütalbums. Im Sommer 2015 erschien ihre erste Single New Love. Im Dezember folgte Be the One, mit der sie erstmals großen Erfolg erlangen konnte. Neben Platz 11 in den deutschen Single-Charts konnte sie bis in die Top-10 von über zehn Ländern vorrücken, worunter drei Platz-eins-Platzierungen waren. In England wurde sie zum Jahreswechsel in die BBC-Liste Sound of 2016 aufgenommen, die die erfolgversprechendsten Newcomer für das folgende Jahr prognostiziert.[3] Zudem verkaufte sich Be the One bis Ende 2016 rund eine halbe Million mal.

Die Lieder Hotter than Hell und Blow Your Mind (Mwah) folgten als vierte und fünfte Vorab-Single-Auskopplungen ihres selbstbetitelten Debüt-Albums. Während Erstere an den Erfolg in den europäischen Ländern anschließen konnte, erlangte sie mit Blow Your Mind (Mwah) erstmals Aufmerksamkeit in Nord- und Südamerika, darunter auch eine Platzierung in den US-amerikanischen Single-Charts. Ihr erstes Studioalbum Dua Lipa wurde am 2. Juni 2017 veröffentlicht. Room for 2 und Thinking ’Bout You erschienen vorab als Promo-Singles.

Am 21. Juli 2017 erschien die sechste Single aus ihrem Debütalbum. Mit New Rules konnte sie sich zum ersten Mal auf Rang eins der britischen Charts platzieren und landete in Deutschland mit dem Song ihren zweiten Top-10-Hit innerhalb eines Jahres und den ersten als Solokünstlerin. Am 12. Januar 2018 wurde mit IDGAF die siebte Single aus dem Debütalbum veröffentlicht.
Anfang des Jahres 2018 verkündete Dua Lipa via Social Media, dass die Arbeiten an einem 2. Studioalbum begonnen hätten.
Bei den Brit Awards 2018 wurde die Sängerin als beste weibliche Künstlerin sowie als „Breakthrough Act“ des Jahres ausgezeichnet.

Dua Lipa hat allen Grund zur Freude: Die Delüx-Version ihres Debüts „Dua Lipa (Complete Edition)“ wurde auf Spotify so oft gestreamt, wie das von keiner anderen Künstlerin. Und das feiert die Sängerin mit ihren Fans via „Instagram“. Dort postete sie die offizielle Ankündigung, die lautet: „Dua Lipas ‚Dua Lipa (Complete Edition)‘ ist jetzt das meist-gestreamte Album einer weiblichen Künstlerin bei Spotify mit über 4,11 Milliarden Streams.“ Und Dua Lipa selbst kommentierte dazu: „Milliarden Fans und mein Album ist zurück in den britischen Top Ten ein Jahr nach der Veröffentlichung. Ihr seid die Besten.“

Letztes Jahr war Dua Lipa übrigens die meist-gestreamte Künstlerin überhaupt auf Spotify.





Dein Kommentar

Sicherheitscode
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN

Die hier angebotenen Videos werden vor Veröffentlichung durch den Jugendschutzbeauftragten (siehe Impressum) geprüft.

Mark Forster - Chip in ft. Maro, Maurice Kirya
Movie Preview
Anne-Marie - Perfect To Me
Movie Preview
Dinah Jane - "Bottled Up" ft. Ty Dolla $...
Movie Preview
Ariana Grande - breathin
Movie Preview


Kinder und Jugendliche sollen auch im Internet vor Inhalten, die ihnen Schaden zufügen können, geschützt werden. Dies sind nicht nur Gewalt oder Pornografie: Nach der gesetzlichen Vorgabe des Jugendmedienschutz Staatsvertrages (JMStV) sind damit alle Angebote gemeint, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit" zu beeinträchtigen.

Daher werden Inhalte durch unseren Jugendschutzbeauftragten vor Veröffentlichung geprüft. Darüber hinaus unterliegt diese Webseite der Aufsicht der Landesmedienanstalt NRW.

 

Hinweis zu Videoinhalten durch den Anbieter

YouTube LLC mit Sitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (im Folgenden als "YouTube" bezeichnet) bietet einen Dienst an, der Nutzern die Möglichkeit gibt, Videos sowie andere Inhalte zu entdecken, anzuschauen und miteinander zu teilen. Dafür stellt YouTube eine Plattform bereit, auf der Menschen weltweit interagieren, sich selbst informieren und einander inspirieren können. Kostenpflichtige Dienste auf YouTube werden bereit gestellt von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, während die kostenpflichtigen Dienste von der Google Commerce Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google&) erworben werden.