Umfrage


keine aktive Umfrage

zeige Umfragen

Statistiken

Loona über 'Bailando', ihren Sommerhit vor 20 Jahren
Loona ist ein niederländisches Musikprojekt um Marie-José van der Kolk (* 16. September 1974 in IJmuiden). Bis 2005 war DJ Sammy Mitglied der Band, seit 2008 führt van der Kolk das Projekt alleine weiter.
Nachdem das Duo den Projektnamen in „Loona“ (angelehnt an spanisch luna, Mond) geändert hatte, wurde die Eurodance-Single Bailando veröffentlicht, die eine Coverversion des belgisch/spanischen Duos Paradisio war. Loona bekam für das mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnete Lied den Echo verliehen. Die nachfolgende Single Hijo de la luna, eine Coverversion des gleichnamigen Mecano-Liedes, wurde in Zusammenarbeit mit einem Orchester eingespielt.
„Bailando, bailando, amigos, adios, adios, el silencio loco …" Im Jahr 1998, also vor 20 Jahren, war das DER Sommerhit, der im Radio rauf und runter lief und Sängerin Loona berühmt machte. Zum Jubiläum gibt es jetzt ein Remake des Songs. Für das Video drehte die Sängerin auf Mallorca an der Playa de Palma, dort hatte sie zwei Jahrzehnte lang gewohnt und hat auch noch eine Finka vor Ort. Am Rande des Drehs erzählte Loona, die bürgerlich Marie-José van der Kolk heißt, im „Bild“-Interview: „Das Lied war ein Sechser im Lotto.“ Das Lied „Bailando“ bekam zwar Platin, aber die große Kohle machten andere, also Plattenfirma, Produzenten und Komponisten. Die Holländerin sagte: „Ich durfte damals die Rolle von Frau Bailando spielen, die großen Kuchenstücke haben andere unter sich aufgeteilt. (…) Ich habe zwar Millionen CDs verkauft, aber ausgesorgt habe ich dadurch leider nicht.“
Jedes Engagement nimmt Loona aber trotzdem nicht an, maximal eins pro Woche, sie ist wählerisch geworden. Aber Auftritte müssen schon sein. Loona sagte dazu: „Sonst gerät man in Vergessenheit.“ Eben – und das will ja wohl kein Künstler.





Dein Kommentar

Sicherheitscode
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN

Die hier angebotenen Videos werden vor Veröffentlichung durch den Jugendschutzbeauftragten (siehe Impressum) geprüft.

David Guetta ft Anne-Marie - Don't Leave Me Alone
Movie Preview
Bebe Rexha - I'm A Mess
Movie Preview
Martin Garrix feat. Bonn - High On Life
Movie Preview
Axwell /\ Ingrosso - Dancing Alone (Audio) ft. RØM...
Movie Preview


Kinder und Jugendliche sollen auch im Internet vor Inhalten, die ihnen Schaden zufügen können, geschützt werden. Dies sind nicht nur Gewalt oder Pornografie: Nach der gesetzlichen Vorgabe des Jugendmedienschutz Staatsvertrages (JMStV) sind damit alle Angebote gemeint, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit" zu beeinträchtigen.

Daher werden Inhalte durch unseren Jugendschutzbeauftragten vor Veröffentlichung geprüft. Darüber hinaus unterliegt diese Webseite der Aufsicht der Landesmedienanstalt NRW.

 

Hinweis zu Videoinhalten durch den Anbieter

YouTube LLC mit Sitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (im Folgenden als "YouTube" bezeichnet) bietet einen Dienst an, der Nutzern die Möglichkeit gibt, Videos sowie andere Inhalte zu entdecken, anzuschauen und miteinander zu teilen. Dafür stellt YouTube eine Plattform bereit, auf der Menschen weltweit interagieren, sich selbst informieren und einander inspirieren können. Kostenpflichtige Dienste auf YouTube werden bereit gestellt von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, während die kostenpflichtigen Dienste von der Google Commerce Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google&) erworben werden.