Umfrage


keine aktive Umfrage

zeige Umfragen

Statistiken

Boyzone: Abschiedsalbum kommt im November
Boyzone ist eine irische Boyband der 1990er Jahre. Besonders im Vereinigten Königreich und in Irland war die Band mit sechs Nummer-1-Hits sehr erfolgreich, aber auch im restlichen Europa und Asien konnte sie sich etablieren, wobei sie in den deutschsprachigen Ländern mit No Matter What sowie den Cover-Songs Words und Father and Son ihre größten Erfolge feierte. Bis 2007 haben Boyzone über 15 Millionen Tonträger verkauft.
Bei einem Gesangscasting entdeckte Louis Walsh, der auch Manager von Johnny Logan und der Band Westlife ist, 1993 die heutigen Mitglieder von Boyzone. Unter über 300 Castingteilnehmern konnten sich die fünf Jungs durchsetzen. Bereits einen Tag später, schon bevor Boyzone überhaupt irgendetwas aufgenommen hatten, traten sie unbekannterweise bei The Late Late Show auf, einer bekannten Abendshow des irischen Fernsehsenders RTÉ, wo sie zu einem backing-track tanzten.
Seit der Trennung im Jahr 2000 hatte Ronan Keating eine erfolgreiche Solokarriere begonnen und bis dato bereits fünf Alben veröffentlicht. Stephen Gately hatte ein weniger erfolgreiches Album veröffentlicht und arbeitete bis zu seinem Tod als Theaterschauspieler sowie als Hauptdarsteller in Andrew Lloyd Webbers Musical Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat. Mikey Graham war ebenfalls solo tätig und ist jetzt Musikproduzent; Keith Duffy ist Schauspieler und in der britischen Seifenoper Coronation Street zu sehen. Shane Lynch war Mitglied der zweiten Staffel der Reality-Show Celebrity Love Island.
Nach sieben Jahren Pause gab die Band am 16. November 2007 in Originalbesetzung ihr Comeback als Gast der BBC1-Show Children in Need. Im Mai 2008 folgte eine Tour durch Irland und das Vereinigte Königreich. Die 200.000 Tickets waren innerhalb von drei Stunden verkauft. Im September 2008 wurde die Tour in anderen europäischen Ländern fortgesetzt. Am 17. Oktober 2008 ( UK: 29. September 2008 ) wurde die Single Love You Anyway und am 24. Oktober 2008 ( UK: 13. Oktober 2008 ) das Comeback-Album Back Again... No Matter What - The Greatest Hits veröffentlicht.
Jetzt ist es soweit: Das letzte Album von „Boyzone“ steht an. Ab jetzt kann die Platte „Thank You & Goodnight“, die voraussichtlich am 16. November erscheinen wird, vorbestellt werden. Auf ihrer Webseite „boyzonenetwork.com“ verabschiedet sich die irische Band mit den Worten: „Als wird als fünf junge Dubliner angefangen haben, (…) haben wir uns nie vorstellen können, dass wir 25 Jahre später immer noch eine Armee von Fans haben würden. (…) Aber was folgte, war der Stoff aus Träumen. Wir haben in Stadien und Arenen auf der ganzen Welt gespielt, sechs Alben veröffentlicht und fast zwei Duzend Hits gehabt. Wir können es wirklich nicht in Worte fassen, wie viel ihr, die Fans, uns auf dem Weg unterstützt habt. Ohne diese Unterstützung hätten wir niemals das erreicht, was wir haben und für das sind wir unendlich dankbar. (…) 25 Jahre sind eine lange Zeit. Wir sind definitiv keine Jungs mehr und wir alle haben das Gefühl, als sollten wir diese Zeit nun hinter uns lassen und mit einem Knall abtreten. Diesen November werden wir unser letztes Album ‚Thank You & Goodnight‘ veröffentlichen. Wir haben zwölf brandneue Songs aufgenommen, von denen wir hoffen, dass ihr sie genießt. Wir freuen uns besonders, ein Tribut an Stephen [Gately, verstorben 2009] zu teilen in der Form des Songs ‚I Can Dream‘. Wir haben eine Demo gefunden, die er ursprünglich für sein Solo-Album 2002 aufgenommen hat und wir hatten die Möglichkeit, den Song zu überarbeiten und unsere Harmonien neben seiner Stimme einzufügen.“
Natürlich gehen „Boyzone“ mit dem finalen Album auch auf Abschiedstour. Allerdings stehen bislang nur Termine für nächstes Jahr in Großbritannien und Irland fest. Ob noch weitere in Europa hinzukommen werden, ist noch nicht bekannt.





Dein Kommentar

Sicherheitscode
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN

Die hier angebotenen Videos werden vor Veröffentlichung durch den Jugendschutzbeauftragten (siehe Impressum) geprüft.

David Guetta ft Anne-Marie - Don't Leave Me Alone
Movie Preview
Bebe Rexha - I'm A Mess
Movie Preview
Martin Garrix feat. Bonn - High On Life
Movie Preview
Axwell /\ Ingrosso - Dancing Alone (Audio) ft. RØM...
Movie Preview


Kinder und Jugendliche sollen auch im Internet vor Inhalten, die ihnen Schaden zufügen können, geschützt werden. Dies sind nicht nur Gewalt oder Pornografie: Nach der gesetzlichen Vorgabe des Jugendmedienschutz Staatsvertrages (JMStV) sind damit alle Angebote gemeint, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit" zu beeinträchtigen.

Daher werden Inhalte durch unseren Jugendschutzbeauftragten vor Veröffentlichung geprüft. Darüber hinaus unterliegt diese Webseite der Aufsicht der Landesmedienanstalt NRW.

 

Hinweis zu Videoinhalten durch den Anbieter

YouTube LLC mit Sitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (im Folgenden als "YouTube" bezeichnet) bietet einen Dienst an, der Nutzern die Möglichkeit gibt, Videos sowie andere Inhalte zu entdecken, anzuschauen und miteinander zu teilen. Dafür stellt YouTube eine Plattform bereit, auf der Menschen weltweit interagieren, sich selbst informieren und einander inspirieren können. Kostenpflichtige Dienste auf YouTube werden bereit gestellt von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, während die kostenpflichtigen Dienste von der Google Commerce Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google&) erworben werden.